Datenschutzerklärung

Hinweise zum Datenschutz

Die Handwerkskammer Karlsruhe nimmt den Datenschutz ernst. Die Erhebung Ihrer Daten erfolgt im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften. Über diese können Sie sich unter www.datenschutz.de umfassend informieren.



Grundsätzlich gilt:

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite der Handwerkskammer Karlsruhe werden über diesen Vorgang Daten in einer Protokolldatei gespeichert. Die Speicherung dient ausschließlich internen, systembezogenen und statistischen Zwecken.



Im Einzelnen wird über jeden Zugriff folgender Datensatz gespeichert:

  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmengen
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Beschreibung des Typs des verwendeten Web-Browsers
  • Anfragen der Domain
  • anonymisierte IP-Adresse des zugreifenden Hostsystems


Die im Rahmen der Registrierung von Nutzern gemachten Angaben werden in anonymisierter Form zu statistischen Zwecken von der Handwerkskammer Karlsruhe ausgewertet. Ein Weiterverkauf der Daten findet nicht statt.

Wenn Sie unsere Seite verlassen, beispielsweise über das Anklicken eventueller Bannerwerbung, und auf fremde Seiten gelangen, können von Adressaten der angeklickten Zielseite so genannte Cookies gesetzt werden. Für diese ist die Handwerkskammer Karlsruhe rechtlich nicht verantwortlich. Zu der Benutzung solcher Cookies und der darauf gespeicherten Informationen durch unsere Werbepartner vergleichen Sie bitte deren Datenschutzerklärungen.

Alle unter www.hwk-karlsruhe.de befindlichen Daten, die sich auf unseren Servern oder auf Servern, die im Auftrag der Handwerkskammer Karlsruhe angemietet wurden, befinden und dort „gehostet“ (also aufbewahrt) sind, werden durch hintereinander geschaltete Sicherheitssysteme vor dem Zugriff Unberechtigter gesichert.

Alle betriebenen Server, auf denen personenbezogene Daten für die Kunden von der Handwerkskammer Karlsruhe verarbeitet oder erfasst werden, stehen in der Bundesrepublik Deutschland.

Beauftragt die Handwerkskammer Karlsruhe für die Durchführung von bestimmten Dienstleistungen Partnerfirmen, so werden in den Verträgen mit dem Partner die Datenschutzbestimmungen übertragen und die Partner auf die Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet.

Wir kümmern uns um die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen in allen Bereichen unserer Plattform und unseres Unternehmens. Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich auch direkt an uns wenden. Bitte schreiben Sie an:

Handwerkskammer Karlsruhe
Friedrichsplatz 4-5
76133 Karlsruhe





Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten im Rahmen des Internetauftritts

Sie können die Webseiten der Handwerkskammer Karlsruhe besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Personenbezogene Daten von Ihnen werden nur dann gespeichert, wenn Sie diese freiwillig auf der Website eingeben, z.B. bei Eingaben über Online-Formulare oder der Registrierung für unseren Newsletter.



Newsletter

Wenn Sie unseren elektronischen Newsletter abonnieren, so willigen Sie in die Speicherung Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse  zum Zweck der Versendung des Newsletters ein (Art. 6 Abs. 1 S. 1 DSGVO). Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte findet nicht statt. Ein Widerruf Ihrer Newsletter-Einwilligung für die Zukunft und damit die Beendigung des Newsletterabos ist Ihnen jederzeit möglich (Hinweis im Newsletter).



Online-Formulare

Sie können an vielen Stellen auf unserer Website über die von uns zur Verfügung gestellten Online-Formulare personenbezogene Daten eingeben und an uns übersenden, z.B. bei der Anmeldung für Veranstaltungen oder etwa bei der Betriebsbörse. In den Online-Formularen weisen wir stets auf die erforderlichen Pflichtangaben hin, deren Angabe zur Erreichung des Zwecks des Online-Formulars erforderlich sind. Alle nicht als Pflichtfeld markierten Eingabefelder sehen die freiwillige Angaben von Daten vor, welche zur Erreichung des Zwecks des Online-Formulars dienlich sein können, aber nicht unbedingt notwendig sind. In vielen Fällen ist auch die Angabe einer Telefonnummer erforderlich, um mit Ihnen auch kurzfristig in Kontakt treten zu können (z.B. bei Anmeldungen zu Veranstaltungen usw.). Mit der Preisgabe freiwilliger Angaben willigen Sie in die Datenverarbeitung zu den in dem jeweiligen Online-Formular genannten Zweck ein (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO). Eine Nutzung über diesen Zweck hinaus erfolgt nicht. Sollte (auch) eine anderweitige oder weitergehende Nutzung vorgesehen sein, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten hierzu nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.



Kunden-Login

Um manche unserer Services wahrnehmen zu können, müssen Sie sich bei uns unter „ Kunden-Login “ registrieren. Wir nutzen Ihre hier angegebenen personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zwecke der Erbringung des jeweiligen Service (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO). Sofern Sie unser Angebot nicht mehr nutzen möchten, können Sie Ihre Login-Daten jederzeit durch E-Mail an servicezentrum@hwk-karlsruhe.de löschen lassen.



Lehrstellenbörse

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Webseiten einen Lebenslauf und/oder eine Bewerbung zu erstellen. Lebensläufe können ferner in unserer Lehrstellenbörse platziert werden. Hierzu ist die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich, zusätzliche Daten (z.B. Foto, Zeugnisse) können geladen werden. Wenn Sie die Bewerbung in der Lehrstellenbörse platzieren, werden die Angaben aus Ihrem Lebenslauf für kammerangehörige registrierte Betriebe über diese Plattform sichtbar. Ihr Name, die Kontaktdaten, Anhänge und optional das Bild werden allerdings ausgeblendet und sind für die Betriebe nicht sichtbar. Die Betriebe haben anschließend die Möglichkeit, Ihnen über das System eine Nachricht zukommen zu lassen.

Wenn Sie eine Bewerbung erstellen, haben Sie die Möglichkeit, diese auf Ihren Computer zu laden oder per E-Mail zu versenden.

Generell sind alle von Ihnen unter der „Lehrstellenbörse“ eingegebenen personenbezogenen Daten für Dritte nicht zugänglich und einsehbar, es sei denn, Sie machen die Daten selbst öffentlich oder stellen diese über die Lehrstellenbörse den registrierten Betrieben in dem beschriebenen Umfang zur Einsicht zur Verfügung.

Unter „Einstellungen“ haben Sie die Möglichkeit, alle Ihre Eingaben zu löschen. Sie haben auch jederzeit die Möglichkeit, Ihre eingestellte Bewerbung wieder zu löschen.



Logfiles

Bei jedem Zugriff auf unsere Seite erheben wir folgende Informationen über Ihren Computer: Die IP-Adresse Ihres Computers, die Anfrage Ihres Browsers sowie die Zeit dieser Anfrage. Außerdem werden der Status und die übertragene Datenmenge im Rahmen dieser Anfrage erfasst, darüber hinaus Produkt- und Versionsinformationen über den verwendeten Browser und das Betriebssystem Ihres Computers. Wir erfassen weiter, von welcher Website aus der Zugriff auf unsere Seite erfolgte. Die IP-Adresse Ihres Computers wird dabei nur für die Zeit Ihrer Nutzung der Website gespeichert und im Anschluss daran unverzüglich gelöscht oder durch Kürzung anonymisiert. Die übrigen Daten werden für eine begrenzte Zeitdauer gespeichert. Wir verwenden diese Daten für den Betrieb unserer Website, insbesondere um Fehler der Website festzustellen und zu beseitigen, um die Auslastung der Website festzustellen und um Anpassungen oder Verbesserungen vorzunehmen (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO).



Hinweis auf automatisch erfasste nicht personenbezogene Daten und Erzeugung von Cookies:

Wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen, werden gelegentlich automatisch (also nicht über eine Registrierung) erzeugte Informationen gesammelt, die nicht einer bestimmten Person zugeordnet werden können (zum Beispiel genutzter Internetbrowser und Betriebssystem; Domainnamen von Webseiten, von denen aus über einen Weblink ein Zugriff erfolgt; Anzahl der Besuche; durchschnittliche Verweilzeit; aufgerufene Seiten).

Wenn Sie eine unserer Webseiten besuchen, kann es sein, dass durch uns veranlasst Informationen in Form von Cookies auf Ihrem Computer abgelegt werden. Diese Informationen dienen dazu, unser Angebot zu optimieren und Ihnen mehr Komfort beim Surfen auf unseren Seiten zu bieten. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Cookies sind sehr kleine, von Internetseiten verwendete Textdateien, die Ihr Browser auf Ihrem Computer speichert und durch die Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen.

Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann u. a., eine Webseite Ihren Wünschen angepasst werden oder Ihr Kennwort gespeichert werden, sodass Sie es nicht jedes Mal neu eingeben müssen. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Sie können Ihren Internetbrowser so einzustellen, dass Sie informiert werden, sobald ein Webserver ein Cookie an Sie senden möchte. Sie können der Annahme des Cookies dann zustimmen oder dies auch ablehnen. Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können. Näheres hierzu erfahren Sie im Hilfesystem Ihres Internetbrowsers.




Wired Minds

Zu Zwecken des Marketings und der Optimierung werden auf dieser Web-Site Produkte und Dienstleistungen der wiredminds ( www.wiredminds.de ) verwendet. Dabei werden Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert, aus denen unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Wo möglich und sinnvoll werden die Nutzungsprofile vollständig anonymisiert. Hierzu können Cookies zum Einsatz kommen. Cookies sind kleine Textdateien, die im Internet-Browser des Besuchers gespeichert werden und zur Wiedererkennung des Internet-Browsers dienen. Die erhobenen Daten, die auch personenbezogene Daten beinhalten können, werden an wiredminds übermittelt oder direkt von wiredminds erhoben. wiredminds darf Informationen, die durch Besuche auf den Webseiten hinterlassen werden, nutzen um anonymisierte Nutzungsprofile zu erstellen. Die dabei gewonnenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht benutzt, um den Besucher dieser WebSite persönlich zu identifizieren und sie werden nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Soweit IP-Adressen erhoben werden, werden diese unverzüglich nach Erhebung durch Löschen des letzten Nummernblocks anonymisiert. Der Datenerhebung, -verarbeitung und –speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.

Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Durch Klick auf nachfolgenden Link kann der weiteren und zukünftigen Erfassung Ihrer Besuchersession widersprochen werden. Diese Funktion ist Cookie-basiert und daher Endgerät- und Browserabhängig.

http://webstatistik.odav.de/track/cookie_mgr.php?mode=dont_track_ask&websitesel=bc7647528161d5cf&lang=de



Eingebettete Inhalte von Dritten (z.B. Google Maps, YouTube usw.)

Sofern auf unseren Webseiten Inhalte von Drittanbietern wie etwa Google Maps oder YouTube dargestellt werden, ist für die Zurverfügungstellung dieser Inhalte und der Anzeige in Ihrem Browser die Übermittlung Ihrer IP-Adresse an den Drittanbieter erforderlich. Wir haben keinen Einfluss auf Datenverarbeitungen bei dem Drittanbieter. Bitte beachten Sie diesbezüglich die Datenschutzhinweise des jeweiligen Drittanbieters.



Verlinkungen auf Social-Media Plattformen

Unser Webauftritt verweist auf unsere Seiten auf verschiedenen Social-Media-Plattformen. Wir weisen darauf hin, dass Sie mit dem Anklicken auf diese Links unseren Webauftritt und auch den Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung verlassen. Auf den Social-Media Plattformen gelten ausschließlich die jeweiligen Datenschutzerklärungen und Nutzungsbedingungen des Betreibers der Social-Media Plattform.



Social Media Plugins

Wir setzen folgende Social-Media-Plugins ein: Facebook, YouTube und Twitter.

Erst mit Klicken auf den Button wird der Inhalt des Plugins an den jeweiligen Betreiber der Social-Media-Plattform übermittelt. Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke sowie die Speicherfristen bekannt. Bei den übermittelten Daten handelt es sich (nach unserem Kenntnisstand) um die URL der besuchten Seite und die von Ihnen genutzte IP-Adresse und/oder eine andere plattformabhängige Kennung. Bei Xing werden keine personenbezogenen Daten übermittelt, auch keine IP-Adressen (Darstellung von Xing). Sind Sie hierbei zugleich auf der jeweiligen Social Media-Plattform angemeldet, kann der jeweilige Betreiber den Besuch dieser Webseiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen.

Über die Plug-ins bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Zweck und Umfang der Datenerhebung durch den jeweiligen Betreiber der Social Media-Plattform und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch den Betreiber sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Betreibers der Social Media-Plattform:



Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.



Widerruf von Einwilligungen

Sofern Sie uns gegenüber Einwilligungen abgegeben haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen.

Ihren Widerruf oder Widerspruch können Sie uns unter den Kontaktdaten unter „Verantwortlicher“ zusenden.



Verantwortlicher

Handwerkskammer Karlsruhe
Friedrichsplatz 4-5
76133 Karlsruhe
Telefon: 0721 1600-0
Telefax: 0721 1600-199
E-Mail: info@hwk-karlsruhe.de
Datenschutzbeauftragter: datenschutzanfragen@xdsb.de
oder unter unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.