Schnelltest
nito - stock.adobe.com

Corona-Tests in Betrieben

Die Bundesregierung hat eine Testangebotspflicht für Unternehmen beschlossen. Auf dieser Seite erfahren Sie alles zum Thema Corona-Tests.

Hintergrund

 Corona-Arbeitsschutzverordnung: Unternehmen müssen Tests anbieten

Antworten auf häufige Fragen zu den Arbeitsschutzregelungen

 Fragen und Antworten zu Selbsttests und Schnelltests

 Informationen zu Tests und Nachweisen im Arbeitsumfeld







Zugelassene Antigen-Tests

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte hat eine Liste zugelassener Antigen-Tests zur Eigenanwendung zum direkten Erregernachweis des Coronavirus SARS-CoV-2 erstellt.

Diese Liste wird vom Bundesinstitut kontinuierlich aktualisiert.



 Liste der Antigen-Tests













Bescheinigung und Einwilligungserklärung








Sachkunde-Schulungen

Die in die Verteilung gehenden Corona-Schnelltests müssen in den Betrieben von medizinisch geschultem Personal durchgeführt werden. Die dafür medizinisch notwendigen Kenntnisse können durch einen Sachkundenachweis belegt werden.



Wer darf einen Schnelltest an einem Mitarbeiter durchführen?

Der Antigen-Schnelltest sollte durch Ärztinnen und Ärzte oder Gesundheitspersonal oder durch Personen durchgeführt werden, die fachkundig geschult wurden. Eine vorhergehende Einweisung bzw. Schulung in die korrekte Durchführung der Abstrichentnahme und Anwendung der Tests ist erforderlich. Darüber hinaus ist eine arbeitsschutzrechtliche Unterweisung der testenden Person notwendig.

Das Personal muss beim Durchführen des Tests:

  • mindestens FFP2-Masken oder vergleichbare Atemschutzmasken,
  • Handschuhe,
  • Schutzkittel und Schutzbrillen oder Visiere tragen,

Weitere Informationen zu den Schnelltests finden Sie unter  www.roche.de.





Gibt es Schulungsangebote zur Durchführung der Schnelltests?

Die Schulung von Personal für die Abstriche und für die sachgerechte Anwendung von Antigenschnelltests nach den Angaben des Schnelltest-Herstellers soll möglichst durch niedergelassene Ärztinnen und Ärzte bzw. Betriebsärztinnen und -ärzte durchgeführt werden oder durch eine Stelle des öffentlichen Gesundheitsdienstes. Auch kann das örtliche Gesundheitsamt, das Deutsche Rote Kreuz sowie die Caritas für Schulungen angefragt werden.



DRK Kreisverband Bühl-Achern e.V.

 www.drk-buehl-achern.de



DRK Kreisverband Karlsruhe e.V.

www.drk-karlsruhe.de



DRK Kreisverband Pforzheim-Enzkreis e.V.

www.drk-pforzheim.de

 

DRK Kreisverband Rastatt e.V.

 www.drk-rastatt.de