Unterstützung für Handwerkerinnen und Handwerker während ihrer beruflichen FortbildungAufstiegs-BAföG

Das Aufstiegs-BAföG ist eine finanzielle Unterstützung für Handwerkerinnen und Handwerker während ihrer beruflichen Fortbildung.

Wichtig zu wissen: Die Förderung erfolgt unabhängig davon, ob die Maßnahmen in Vollzeit oder in Teilzeit absolviert werden.



Geförderte Maßnahmen

  • Vorbereitungskurse auf die Meisterprüfung
  • Fortbildung für anerkannte Fortbildungsabschlüsse, z.B. Betriebswirt/in (HWK)


Vollzeit

  • mindestens 400 Unterrichtsstunden
  • innerhalb von 36 Kalendermonaten
  • vier Werktage pro Woche mit mindestens 25 Unterrichtsstunden


Teilzeit

  • mindestens 400 Unterrichtsstunden
  • innerhalb von 48 Kalendermonaten
  • innerhalb acht Monaten mindestens 150 Unterrichtsstunden




Ämter für Ausbildungsförderung

 Stadt- und Landkreis Karlsruhe

 Stadt Baden-Baden und Lankreis Rastatt

 Stadt Pforzheim und Enzkreis

 Kreis Calw und Nagold



 

Ansprechpersonen

 Übersicht





 

Voraussetzungen klären

Klären Sie bitte mit der BAföG-Stelle oder dem Maßnahmenträger ab, ob für die von Ihnen besuchte Vorbereitungsmaßnahme die Voraussetzungen für die Förderung vorliegen.











Noch Fragen?

Kontaktieren Sie unser ServiceZentrum.

Unser Team hilft Ihnen gerne weiter.

 0721 1600-333

 servicezentrum@hwk-karlsruhe.de



 Ansprechpersonen von A-Z
 Aufgabengebiete von A-Z
 Formulare, Downloads & Links