WavebreakMediaMicro - Fotolia

Veranstaltungsreihe: Digitalisierung im Handwerk (DIZ)

Infoveranstaltung / Seminar / Workshop

17.10.2017, 17 Uhr, Karlsruhe

Smart Grid



Digitalisierung von Geschäftsprozessen führt zur Veränderungen im Unternehmen und dessen Geschäftsmodell. Welche Prozesse für die Digitalisierung geeignet sind und sich zur Optimierung des Unternehmens bzw. der Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit eignen, wird anhand konkreter Wege aufgezeigt.

Doch die Kunden sind die eigentlichen Treiber der digitalen Transformation. Produkte und Dienstleistungen müssen auf den Kundenbedarf angepasst werden. Smart Grid und Smart Home sind ein Teil dieses Kundenanspruches und die Zukunft der Hauselektrik. Intelligente Stromnetze eröffnen Möglichkeiten in der Energieeinsparung, der –verteilung und –produktion. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Ihrem Handwerksbetrieb von der Netzmodernisierung profitieren und was auf Sie zukommt.

Das Building Information Modelling, kurz BIM, ist ein Handwerkszeug für die Planung, Kommunikation und Kostenreduktion im Bau. Wenn alle Gewerke bei einem Projekt mit diesem Werkzeug digital zusammenarbeiten, kann jeder davon profitieren. Mit BIM ist es möglich, kosteneffizienter, schneller, kundenfreundlicher und nachvollziehbarer Projekte abzuarbeiten.



Alle Veranstaltungen mit „digitalem Hintergrund“ unseres Beauftragten für Innovation und Technologie (BIT), werden in einem Aktionsprogramm „Digitalisierung im Handwerk“ zusammengefasst, welches in diesem Jahr aus insgesamt zehn Veranstaltungen besteht.

Die Veranstaltungen dieser Reihe werden gemeinsam mit dem DIZ | Digitales Innovationszentrum Baden-Württemberg angeboten.



Weitere Veranstaltungen mit dem DIZ

Weitere Termine aus der Veranstaltungsreihe "Digitalisierung im Handwerk"





Wann: 17.10.2017 um 17:00 Uhr bis 19:30 Uhr

Wo: Bildungsakademie Handwerkskammer Karlsruhe, Hertzstraße 177, 76187 Karlsruhe

Veranstalter: Handwerkskammer Karlsruhe

Anfahrtsplan: