energiesparhaus, einfamilienhaus, betriebskosten, energieeffizienz, energieverbrauch, energiewirtschaft, nachhaltig, sparsamkeit, stromverbrauch, aktuell, architekturmodell, baubranche, baugewerbe, bauplan, bautrger, co2, detail, einsparen, emission, energie, energieberater, energiebranche, energiekosten, energiesparen, energieversorgung, energiewende, gebude, gebudesanierung, haus, immobilie, immobilienbranche, kalkulation, kalkulieren, klima, kompetenz, kontrolle, kontrollieren, konzept, label, rechnen, thermostat, umwelt, umweltschutz, verantwortung, verschwendung, versorgung, wirtschaft, wohnen, kologisch, berprfen
Marco2811 - Fotolia

Energiewissen in der Praxis: KfW-Förderprogramme für die energetische Sanierung

Infoveranstaltung / Seminar / Workshop

22.10.2020, 09:30 Uhr, Pforzheim

Dieses Seminar wird die aktuellen Themen, die im Zusammenhang mit einer Beantragung der wohnwirtschaftlichen KfW-Förderprogramme stehen, darstellen und vertiefend erläutern, so dass die Teilnehmenden mit diesem Expertenwissen fachgerechte Effizienzhauskonzepte ausarbeiten, korrekte Fördermittel für Neubau oder Bestandssanierung beantragen, begleiten und abrechnen sowie sachkundige Auskunft geben können.

 

Die beiden Referenten Oliver Völksch und Rainer Feldmann werden über ihre gesammelten Erfahrungen berichten und Stolpersteine im Zuge einer Effizienzhausprojektierung mit anschließender EnEV-Bilanzierung aufzeigen, die gegebenenfalls zu Schwierigkeiten und Verzögerungen im Rahmen des KfW-Förderantragsstellungs-Prozesses führen können. Darüber hinaus werden die aktuelle Förderstruktur, die technischen Anforderungen der wohnwirtschaftlichen KfW-Förderprogramme sowie Umsetzungsstrategien für KfW-Effizienzhäuser im Detail dargestellt.



 

Auszug aus den Seminarinhalten:

  • Ausblick auf die zu erwartenden Änderungen im Rahmen des öffentlich Rechtlichen Nachweisverfahrens
  • Technische Hintergründe zu den KfW-Neubaustandards „KfW Effizienzhaus 40 Plus“ und „KfW Effizienzhaus 55 nach Referenzwerten“
  • Unterschiede bei der energetischen Bilanzierung und haustechnische Einschränkungen bei kleinen Wohngebäuden oder größeren Mehrfamilienhäusern
  • Möglichkeiten der Effizienzhausbilanzierung mit solartechnischen Systemen und schrittweise Optimierung eines energetischen Konzeptes für Wohngebäude
  • Beschreibung zur Vorgehensweise bei den Paradedisziplinen des Energieeffizienz-Experten „Erstellen eines Wärmebrücken- und Luftsdichtheitskonzeptes“
  • Hintergründe und Besonderheiten zu den technischen FAQ in den KfW-Förderprogrammen "Energieeffizientes Bauen und Sanieren"
  • Vorgaben und Mindestleistungen der KfW bei der energetischen Fachplanung im Rahmen der Programme Energieeffizient Bauen und Sanieren
  • Erläuterungen und Darstellung von Stolperfallen bei Effizienzhausbilanzierungen und deren Auswirkungen auf das Ergebnis
  • Hinweise zum erweiterten Gleichwertigkeitsnachweis und dem Kurzverfahren sowie Erläuterungen zum neuen Beiblatt 2 der DIN 4108 bei der Bewertung von Wärmebrücken
  • Beschreibung der Aufgaben eines Energieeffizienz-Experten und Vorschläge zur Dokumentation von Baumaßnahmen im Rahmen einer Baubegleitung




Zur Anmeldung



Stichwörter: Förderung, Energie, Umwelt, Handwerk 2025

Die Veranstaltung ist kostenpflichtig: 249 Euro

Wann: 22.10.2020 um 09:30 Uhr bis 17:30 Uhr

Wo: Bildungsakademie Handwerkskammer Karlsruhe, Hertzstraße 177, 76187 Karlsruhe

Veranstalter: Handwerkskammer Karlsruhe - Bildungsakademie

Anfahrtsplan: