Walter Bantleon und Gerd Lutz sitzen auf einer Couch. Im Hintergrund steht eine Fahne vor ihnen ein kleiner Glastisch.
J. Volz

Wechsel an der KammerspitzeWalter Bantleon neuer Geschäftsführer

Die Handwerkskammer Karlsruhe, sie vertritt die Handwerksbetriebe, die Beschäftigten und die Lehrlinge in den vier Landkreisen Calw, dem Enzkreis, Karlsruhe, Rastatt sowie in den drei Stadtkreisen Baden-Baden, Karlsruhe, Pforzheim, hat mit Walter Bantleon seit dem 1. Februar 2022 einen neuen Hauptgeschäftsführer. Der vormalige Amtsinhaber, Gerd Lutz, wechselte zum 31. Januar 2022 nach fast 30jähriger Tätigkeit an der Spitze der Handwerkskammer in den Ruhestand. Bantleon ist Volljurist und verantwortete 17 Jahre bei der Handwerkskammer Karlsruhe als Leiter den Bereich Recht und Handwerksrolle.

 

Der neue Hauptgeschäftsführer ist sich sicher: „Das Handwerk wird dringender gebraucht denn je: Die Zukunftsfelder Energie- und Mobilitätswende, Digitalisierung sowie Infrastruktur gelingen nur mit einem starken Handwerk“. Von zentraler Wichtigkeit ist für ihn daher, die Betriebe bei der Fachkräftegewinnung und –sicherung zu unterstützen. Dazu gehört für ihn auch ein Mehr an beruflicher Bildung in Wirtschaft und Gesellschaft. „Das Handwerk bietet für junge Menschen attraktive Berufs- und Karrieremöglichkeiten bis hin zur Selbständigkeit.” Dazu gehört für die Handwerkskammer Karlsruhe als großes Zukunftsprojekt der Neubau der Bildungsakademie mit den Säulen Berufsorientierung, überbetriebliche Lehrlingsunterweisung und Weiterbildung als moderner Bildungscampus des Handwerks.

 

Für den neuen Hauptgeschäftsführer ist das ehrenamtliche Engagement ein Wesenskern der Selbstverwaltung im Handwerk. Vor diesem Hintergrund und den anstehenden Aufgaben, die es für den handwerklichen Mittelstand zu lösen gilt, ist ihm auch weiterhin eine zukunftsgerichtete Zusammenarbeit mit allen Ehrenamtsträgern in den Gremien der Handwerksorganisationen und Prüfungsausschüssen wichtig.

Bei Rückfragen

Alexander Fenzl
Geschäftsbereich Öffentlichkeitsarbeit - Leitung
Wirtschaftsbeobachtung / Imagepflege

Tel. 0721 1600-116
Fax 0721 1600-59116

Kontaktformular