Titelbild Verjährung Merkblatt
kwarner - Fotolia

Verjährung von Forderungen

Merkblatt unserer Rechtsberatung aktualisiert

28.11.2016

Die Verjährung ändert die rechtliche Durchsetzbarkeit eines bestehenden Anspruchs. Der Schuldner kann sich nach Ablauf bestimmter Fristen auf das Vorliegen der Verjährung berufen und muss dann den Anspruch nicht mehr erfüllen. Das bedeutet, ein bestehender Anspruch kann nicht mehr durchgesetzt werden.

Unser Merkblatt informiert Sie über die in der Praxis wichtigsten Regelungen.