Titelbild Werkstattcamp
Fotoladen Angela Fülle

Noch freie Plätze im Werkstattcamp im Sommer

Handwerk zum Ausprobieren

14.07.2020

Die Bildungsakademie der Handwerkskammer Karlsruhe weist auf ein Berufsorientierungsangebot in den letzten beiden Ferienwochen hin – das Werkstattcamp im Sommer für Schülerinnen und Schüler von Werkreal-, Real- und Gemeinschaftsschulen.

 

In diesem Jahr dreht sich bei den je einwöchigen Camps vom 31. August bis zum 04.September oder vom 07.September bis zum 11. September alles um das Thema „Sound“. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können zwischen der handwerklichen Herstellung einer Soundtür, einem Soundliegestuhl oder einem Soundwürfel wählen. Zusammen mit den Ausbildern bauen sie ihr individuelles Werkstück, das sie im Anschluss mit nach Hause nehmen dürfen. Dabei schnuppern sie in mehrere unterschiedliche Handwerke.



Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.



Die Teilnahme an den Camps ist kostenfrei. Die Zielgruppe dieses kreativ-aktiven Ferienprogramms sind Schülerinnen und Schüler der oben genannten Schulen, die bereits an der Kompetenzanalyse Profil AC teilgenommen haben. Noch sind einige Plätze zu vergeben.

 

Nähere Infos, der Projektflyer, einen Kurzfilm zum Projekt und die Anmeldung sind auf der Website der Bildungsakademie zu finden  www.bia-karlsruhe.de/wsc-sommer.



Das Werkstattcamp im Sommer wird vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, Baden-Württemberg und vom Bundesinstitut für Berufliche Bildung gefördert.

Bei Rückfragen zum Thema

Anja Menges
Berufsorientierung

Tel. 0721 1600-452
Fax 0721 1600-59452

Kontaktformular



Bei redaktionellen Rückfragen

Alexander Fenzl
Leitung Geschäftsbereich Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 0721 1600-116
Fax 0721 1600-59116

Kontaktformular