nutzfahrzeuge, transporter, logistik, spedition, transportieren, kleintransporter, weiß, personen, güter, leasing, firma, unternehmen, fahrzeug, nutzen, zuladung, last, überladen, fahrzeugklasse, bus, kleinbus, kauf, mieten, mietfahrzeug, umzug
Wellnhofer Designs - stock.adobe.com

Neues Förderprogramm KsNI

"Klimaschonende Nutzfahrzeuge und Infrastruktur"

07.09.2021

Ein 507,5 Millionen Euro schweres Förderprogramm für die Beschaffung von Batterie-, Brennstoffzellen- und hybridelektrischen Fahrzeuge, der entsprechenden Tank- bzw. Ladeinfrastruktur sowie Machbarkeitsstudien startet: Konkret sollen Neuanschaffungen von „klimafreundlichen“ Nutzfahrzeugen der Klassen N1, N2 und N3 sowie die Umrüstung auf alternative Antriebe bei Fahrzeugen der Klassen N2 und N3 mit bis zu 80 Prozent der Investitionsmehrausgaben im Vergleich zu einem Dieselfahrzeug gefördert werden. Für die erforderlichen Tank- und Ladeinfrastruktur liegt die maximale Förderquote bei 80 Prozent. Machbarkeitsstudien werden zu 50 Prozent gefördert.

 

Das Programm KsNI wird über das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) abgewickelt. Anträge können ab dem 16. August um 9 Uhr über das eService-Portal des BAG gestellt werden. Anträge für den ersten Förderaufruf sind bis zum 27. September möglich. Fahrzeuge müssen innerhalb von zwölf Monaten nach Bekanntgabe des Zuwendungsbescheids beschafft werden, bei Infrastruktur hat der Förder-Empfänger 24 Monate Zeit.

 

Weitere Infos

 bag.bund.de (Förderrichtlinie als PDF)
 bag.bund.de (Förderaufruf als PDF)
 eService-Portal
 www.klimafreundliche-Nutzfahrzeuge.de

Bei Rückfragen

Joachim Walter
Technik

Tel. 0721 1600-165
Fax 0721 1600-59165

Kontaktformular