Messe Moulding Expo 2017

Positive Resonanz am Gemeinschaftsstand

12.06.2017

Moulding Expo 2
Foto Frank Eppler

Leistungsschau des Werkzeug-, Modell- und Formenbaus

Wer einen Blick in das deutsch-englische Wörterbuch wirft, der findet unter dem Substantiv „Moulding“ unter anderem folgende Übersetzungsvorschläge: Ausprägung, Formung, Gestaltung, Formteil, Abdruck. Die Messe Stuttgart machte es sich hier einfacher: Sie wirbt für die Moulding Expo mit dem Superlativ: Die neue Leistungsschau des Werkzeug-, Modell- und Formenbaus – mitten im größten Markt für Industriegüter und auf dem schönsten und modernsten Messegelände Europas.

Werkzeugmacher aus dem Kammerbezirk präsentieren sich

Da dürfen die Werkzeugmacher aus dem Bezirk der Handwerkskammer Karlsruhe natürlich nicht fehlen. Acht Firmen aus dem Nordschwarzwald präsentierten sich auf der Moulding Expo 2017 auf einem Gemeinschaftsstand. Darunter folgende Mitgliedsbetriebe:

  • dill präzision in form, Karlsbad-Ittersbach
  • Heimo Kraut GmbH Metallverarbeitung, Keltern
  • Hoffner GmbH Formenbau und Spritzguss, Waghäusel
  • KLEINER GmbH Stanztechnik, Pforzheim
  • K+S GmbH Modell- und Formenbau, Waghäusel


Moulding Expo 3
Foto Frank Eppler

Messe erneut ein großer Erfolg

Es sind Hightech-Produkte, die diese Betriebe herstellen. Werkzeuge, die beispielsweise Kunststoffe auf einen Millimeter genau in jede erdenkliche Form spritzen können. Den Gemeinschaftsstand bestückten die Industrie- und Handelskammer Nordschwarzwald und die Handwerkskammer Karlsruhe gemeinsam. Lange mussten sie nicht nach Ausstellern suchen. Bereits der Vorgänger, die Moulding Expo 2015 war als Auftaktmesse ein großer Erfolg.

Netzwerk für innovative Handwerksbetriebe

Für die innovativen Handwerksbetriebe ist die Messe eine Plattform, um ihre Netzwerke zu erweitern und die neuesten Produkte im klassischen Werkzeug- und Formenbau aber auch im Modellbau und bei den Urformwerkzeugen vorzustellen. Gerade als Zulieferer für die Automobilindustrie sind die mittelständischen Handwerksbetriebe Spezialisten in Sachen Lösungen für die Materialien Metall, Kunststoff und Verbundstoffe.





Kontakt

Klaus Günter
Innovation, Technik

Tel. 0721 1600-163
Fax 0721 1600-59163
guenter--at--hwk-karlsruhe.de