Titelbild Ja zum Meister
zdh

Meisterprüfung im Handwerk

Prämie in Höhe von 1.500 Euro

17.04.2020

Die Handwerkskammer verweist auf den Start der Meisterprämie in Baden-Württemberg. Alle Absolventinnen und Absolventen einer Meisterprüfung seit dem 1. Januar 2020 erhalten eine Prämie von 1.500 Euro. Die Prämie für die Meisterausbildung, die vom Handwerk schon lange gefordert wird, trägt zur dringend notwendigen Fachkräftesicherung bei.

 

„Die Meisterinnen und Meister – alleine im Bezirk der Handwerkskammer Karlsruhe über 300 pro Jahr - leisten wichtige und wertvolle Arbeit, insbesondere für die Ausbildung. Der Meister ist außerdem die beste Grundlage zur Übernahme und Führung eines Betriebs“, so Kammerpräsident Joachim Wohlfeil.

Er fügt hinzu: „Mit der Meisterprämie investiert das Land in kluge Köpfe und die wirtschaftliche Kraft von morgen. Wir freuen uns, dass die Prämie im Mai an den Start geht. Wir wollen mehr junge Menschen für das Handwerk begeistern und sind überzeugt, dass wir dafür starke Signale für die Gleichwertigkeit von beruflicher und akademischer Bildung brauchen. Die Prämie drückt zudem Wertschätzung für die Leistung von Handwerksmeisterinnen und -meistern aus. Dieser Gedanke muss sich in der Gesellschaft festsetzen und dazu leistet die Meisterprämie einen wichtigen Beitrag.“ Daneben zeige sich auch aktuell wieder, dass das Handwerk als verlässlicher, stabiler und zukunftsorientierter Wirtschaftsfaktor unverzichtbar sei bei der Bewältigung von Krisen.



Die Meisterprämie im Handwerk kann ab dem 1. Mai 2020 bei der Handwerkskammer Karlsruhe beantragt werden und gilt für alle erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen einer Meisterprüfung im Handwerk seit dem 1. Januar 2020.





Bei Rückfragen zum Thema

Eva Nadlinger
Leitung Bereich Prüfungen

Tel. 0721 1600-158
Fax 0721 1600-59158

Kontaktformular



Bei redaktionellen Rückfragen

Alexander Fenzl
Leitung Geschäftsbereich Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 0721 1600-116
Fax 0721 1600-59116

Kontaktformular