plan, planen, bauen, planzeichnung, planer, architektur, planung, bauingenieur, architekt, planschrank, planend, bauplanung, bauplan, zeichnung, bauleitung, immobilie, immobilien, bauleiter, karte, karten, kartenzeichnung, rolle, fach, schrank, rund, eckig, quadrat, papier, traditionell, bauzeichner, ausbildung, ausbildungsplatz, ingenieur, ingenieurberuf, ingenieurbro, bro, arbeit, haus, amt, verwaltung, real
darknightsky - Fotolia

Aktuelle Bauleitplanungen

Wir stellen Ihnen hier Informationen über die aktuellen Bauleitplanungen zur Verfügung. Die Pläne können Sie in der Regel bei unserem technischen Berater einsehen, der auch für Rückfragen zur Verfügung steht.



Ansprechpartner








Bühl

"Nördlich der Krämergasse, 1. Änderung" der Stadt Bühl, Gemarkung Vimbuch

Die Erweiterung des derzeit als Lager genutzten Gebäudes widerspricht den Festsetzungen des Bebauungsplans und den örtlichen Bauvorschriften, daher wird die Änderung des Bebauungsplans erforderlich.

Es handelt sich um folgende Änderungen/Ergänzungen:

Anpassung der Grundflächenzahl

Konkretisierung der Höhenbezugspunkte

Ergänzung der abweichenden Bauweise bei gewerblicher Nutzung

Zulässige Zahl der Wohneinheiten in Wohngebäuden

Anschluss an die Straßenverkehrsfläche

Bauzeitenbeschränkung für Fledermäuse

Randbegründung

Änderung der zulässigen Gebäudetiefe/-breite

Zulässigkeit von Flachdächern bei gewerblicher Nutzung

Zulässige Materialien für Dach und Fassade bei gewerblicher Nutzung

Stellungnahme erbeten bis zum 28.02.2020.





Forbach

"Grosseich im OT Langenbrand"

Der Änderungsbebauungsplan "Grosseich - 1. Änderung" hat zum Ziel, die planungs- und bauordnungsrechtlichen Voraussetzungen für den Bau von drei Einund Zweifamilienhäusern zu sichern. Für das Grundstück Flst. Nr. 521 sollen planungs- und bauordnungsrechtliche Voraussetzungen geschaffen werden, da sich dieser Bereich nicht im beplanten Innenbereich befindet. Des Weiteren sollen die planungs- und bauordnungsrechtlichen Festsetzungen zu den Grundstücken Flst. Nr. 523/1 und 501 ergänzt und ersetzt werden.

Um Stellungnahme bis zum 03.03.2020 wird gebeten.





Friolzheim

"Bachweg, 1. Änderung"

Der Gemeinderat der Gemeinde Friolzheim hat am 20.01.2020 in öffentlicher Sitzung beschlossen, für den Bereich "Bachweg, 1. Änderung" einen Bebauungsplan aufzustellen und die notwendigen Verfahrensschritte durchzuführen.

Ziel und Zweck des Bebauungsplans ist es deshalb, auf der bisher als öffentlich genutzten Grünfläche Stellplätze auszuweisen. Gleichzeitig wird darauf geachtet, die nicht für Stellplätze genutzte Fläche weiterhin als Grünfläche aufrechtzuerhalten.

Um Stellungnahme bis zum 13.03.2020 wird gebeten.





Karlsruhe-Rintheim

"Rintheim - Süd - Änderung"

Ziel der Bebauungsplanänderung soll sein, im schärfer werdenden Wettbewerb mit anderen Städten und Gemeinden, Vorsorge für qualitativ hochwertige Gewerbegrundstücke zu treffen. Die Ansiedlung von Einzelhandelsbetrieben mit zentrenrelevanten oder der periodischen Nahversorgung der Bevölkerung dienenden Warengruppen würde dem Gewerbegebiet im Regionalplan grundsätzlich nicht als integrierter Standtort für solche Einrichtungen festgelegt.

Um Stellungnahme bis zum 13.03.2020 wird gebeten.





Oberderdingen

"Industriegebiet Oberderdingen (Kreuzgarten), 1. Abschnitt, 1. Änderung

Der Gemeinderat der Gemeinde Oberderdingen hat am 21.01.2020 in öffentlicher Sitzung den Entwurf des Bebauungsplanes "Industriegebiet Oberderdingen (Kreuzgarten), 1. Abschnitt, 1. Änderung" aufgestellt, gebilligt und die Offenlage beschlossen. Ein Grundstückseigentümer beabsichtigt auf dem Grundstück der ALDI-Filiale in Oberderdingen, zusätzlich zum bestehenden Discount-Markt die Ansiedlung eines Drogeriemarkts mit einer Verkaufsfläche von 600 m². Die betreffende Fläche wird derzeit weit überwiegend als Parkplatz genutzt.

Um Stellungnahme bis zum 15.03.2020 wird gebeten.





Ubstadt-Weiher

"Kuckuckswald", 10. Änderung

Der Gemeinderat der Gemeinde Ubstadt-Weiher hat am 21.01.2020 in öffentlicher Sitzung den Entwurf des Bebauungsplanes "Kuckuckswald", 10. Änderung mit seinen örtlichen Bauvorschriften gebilligt sowie die öffentliche Auslegung und die Beteiligung der Träger öffentlicher Belange beschlossen.

Mit dem Bebauungsplan "Kuckuckswald" wurde die planungsrechtliche Grundlage für eine gewerbliche Entwicklung zwischen den Ortsteilen Ubstadt und Weiher geschaffen. Das Gebiet ist heute weitestgehend bebaut. Angesiedelt haben sich mehrere Gewerbebetriebe, ein Autohaus sowie ein Lebensmittelvollversorger und ein Discounter. Auf zwei Grundstücken befinden sich eine Gewerbehalle sowie ein Einzelhandelsgebäude, welche beide jedoch nicht mehr genutzt werden und leer stehen.

Um Stellungnahme bis zum 20.03.2020 wird gebeten.